Gutshof Sauen

Der Gutshof Sauen ist heute Begegnungsstätte der vier künstlerischen Hochschulen Berlins.
Hier können abseits von regulären Studienbetrieb künstlerisch-gestalterische und wissenschaftliche Projekte gefördert und fächerübergreifende Veranstaltungen vorbereitet und durchgeführt werden.
Die Einmaligkeit des berühmten "Sauener Waldes", den August Bier schon vor 100 Jahren nach ökologischen Gesichtspunkten aufgeforstet hat, gibt dem Standort Sauen ein spannungsreiches Beziehungsfeld zwischen Kunst, Gestaltung und Ökologie.

Begegnungsstätte Sauen

Gutshof Sauen
Zum Anger 8
D-15848 Rietz-Neuendorf
Ortsteil Sauen

Telefon (03 36 72) 60 910
Fax (03 36 72) 60 921