Sommersemester 2016, BA/MA Mode-Design Mode_Startseite

WO´MENSWEAR / NO COLOUR / SS2016

Fasziniert von Denim und den Anfängen der Jeans in Amerika recherchiert WO´MENSWEAR klassische Denim-Verarbeitung, Authentizität und charakteristische Jeans-Details.

Ausgehend von der ersten Jeans, die ein „One Size“ Model war, und der klassischen Jeansjacke fokussiert WO´MENSWEAR die klassische, authentische Jeans-Konstruktion, aber auch deren Dekonstruktion. Die charakteristische Abnutzung der ursprünglichen Jeans, die ausschließlich als Arbeitshose in Gebrauch war, wird in einen zeitgenössischen Kontext übersetzt. Die neue Verarbeitung reflektiert die „Unzerstörbarkeit“ der klassischen Jeans-Nähte. Als Ausgangsmaterial dienen abgetragene und ausgeblichene Levis Jeans, deren Look durch typische Abnutzungen unserer Zeit gezeichnet sind.

Teilnehmer Vanessa Josefine Lurtz
Betreuung Prof. Heike Selmer
ProjektkategorieSemesterprojekt Projekt-Fächer BA/MA Mode-Design
WO´MENSWEAR
WO´MENSWEAR
Design: Vanessa Josefine Lurtz
Fotograf: Ludwig Nikulski
Model: Helena Hiegemann
Alle Rechte vorbehalten Vanessa Josefine Lurtz, Ludwig Nikulski
WO´MENSWEAR
WO´MENSWEAR
Design: Vanessa Josefine Lurtz
Fotograf: Ludwig Nikulski
Model: Helena Hiegemann
Alle Rechte vorbehalten Vanessa Josefine Lurtz, Ludwig Nikulski
WO´MENSWEAR
WO´MENSWEAR
Design: Vanessa Josefine Lurtz
Fotograf: Ludwig Nikulski
Model: Helena Hiegemann
Alle Rechte vorbehalten Vanessa Josefine Lurtz, Ludwig Nikulski
WO´MENSWEAR
WO´MENSWEAR
Design: Vanessa Josefine Lurtz
Fotograf: Ludwig Nikulski
Model: Helena Hiegemann
Alle Rechte vorbehalten Vanessa Josefine Lurtz, Ludwig Nikulski