Wintersemester 2016/2017, BA/MA Visuelle Kommunikation VK_Startseite

Weltraumkuriosität

Die grundsätzliche Aufgabe des Kurses lag im Fotografieren einer Bildstrecke, deren Thema wir frei wählen konnten. Entlang mehrerer gemeinsamer Treffen in der Gruppe und individuellen Gesprächen mit Andreas konnte so jede oder jeder ein für sie oder ihn spannendes Thema im Rahmen der persönlichen Möglichkeiten finden.

 

So konnte ich ein Thema wählen, welches ich schon länger gerne bearbeiten wollte: Raumfahrt in Deutschland – bzw. die Tatsache, dass Weltraummissionen nicht nur in der Popkultur (d.h. vor allem Film und Musik) und den USA existieren, sondern auch in Europa, Deutschland, Darmstadt. Die Fotografien zeigen Motive, die man nicht unbedingt in deutscher oder europäischer „Nähe“ verorten würde. Sie spielen mit klischeehaften Bildern und sollen diese und das damit verbundene Bewusstsein in Frage stellen.

 

In den zwei Wochen des Kurses war es mir möglich zwei deutsche Raumfahrt-Institutionen zu besuchen: das ESOC in Darmstadt, an dem Raumfahrtmissionen gestartet und der laufende Betrieb gewährleistet wird, und das Fachgebiet Luft- und Raumfahrttechnik an der TU Berlin. So konnte ich einen guten ersten Einblick in das weite Feld erhalten und kann die Arbeit an anderer Stelle fortführen.

Teilnehmer Silvan Händeler
ProjektkategorieSemesterprojekt Projekt-Fächer BA/MA Visuelle Kommunikation
Weltraumkuriosität
Weltraumkuriosität

Alle Rechte vorbehalten Silvan Händeler
Weltraumkuriosität
Weltraumkuriosität

Alle Rechte vorbehalten Silvan Händeler
Weltraumkuriosität
Weltraumkuriosität

Alle Rechte vorbehalten Silvan Händeler
Weltraumkuriosität
Weltraumkuriosität

Alle Rechte vorbehalten Silvan Händeler
Weltraumkuriosität
Weltraumkuriosität

Alle Rechte vorbehalten Silvan Händeler