Wintersemester 2016/2017, BA/MA Produkt-Design Holzbearbeitung

TOYS FOR THERAPY

Die menschliche Hand ist nicht nur Werkzeug, sondern das wohl wichtigste Erkundungsorgan. Die Funktion der Hand kann jedoch infolge von Unfällen, Verletzungen oder Krankheiten stark eingeschränkt sein. TOYS FOR THERAPY ist ein Set aus Spielobjekten für die Hand- therapie. Dabei wurden die Bewegungs- muster der Hand kategorisiert und in erwachsenenkompatible Übungsobjekte für die einzelnen Bereiche der Therapie übersetzt. Das Set eignet sich sowohl für die Therapie in der Praxis, als auch für zu Hause. Klare, intuitive Objekte sollen zu alltäglichen Begleitern werden, die zum Spielen verleiten. Simple physikalische, in die Objekte integrierte Feedbacks geben dabei Rückmeldung über die Ausführung der Übungen. Betreut wurde das Projekt von Prof. Barbara Schmidt und Prof. Susanne Schwarz-Raacke.

 

The human hand is not just a tool but

the most important exploration organ. The function of the hand can be severely restricted due to accidents, injuries or diseases. TOYS FOR THERAPY is a set of playing objects for hand therapy. The movement patterns of the hand were ca- tegorized and translated into adult-com- patible exercise objects for the individual areas of the therapy. The set is suitable

for both therapy in practice and at home. Clear, intuitive objects become everyday companions, which lead to play. Simple physical feedbacks integrated into the objects give feedback on the execution of the exercises. The project was supervised by Prof. Barbara Schmidt and Prof. Susan- ne Schwarz-Raacke.

ProjektkategorieBachelor Projekt-Fächer BA/MA Produkt-Design
TOYS FOR THERAPY
TOYS FOR THERAPY

Alle Rechte vorbehalten Julia Schmidt
TOYS FOR THERAPY
TOYS FOR THERAPY

Alle Rechte vorbehalten Julia Schmidt
TOYS FOR THERAPY
TOYS FOR THERAPY

Alle Rechte vorbehalten Julia Schmidt
TOYS FOR THERAPY

Alle Rechte vorbehalten Julia Schmidt