Wintersemester 2015/2016, BA/MA Visuelle Kommunikation VK_Startseite

Räumliches Gestalten: Leipziger Buchmesse


Ziel des Kurses war, einen ersten Einblick in die Gestaltungsmöglichkeiten der Kommunikation im Raum zu geben: Ausstellungsdesign, Messedesign, Leitsysteme, Eventdesign etc. Dabei lag der Schwerpunkt weniger auf der technischen Umsetzung als auf der spielerischen Konzeption und dem räumliche Entwerfen: Wie lässt sich Inhalt
im Raum erzählen? Wie interagiert die Zielgruppe mit dem Raum? Welche kommunikativen Zonen gibt der Raum vor? Welche davon sollen informieren? Welche orientie- ren? Welche scha en Interaktion?
Am Ende des Kurses wurde ein Konzept für den Messe- stand der Kunsthochschule auf der Buchmesse in Leipzig präsentiert, diskutiert und bewertet. Der ausgewählte Entwurf von Anna Bierler und Quang Duc Nguyen wurde im Anschluss an den Kurs weiterentwickelt und realisiert. Ping-Pong, Brainstorming und Ideenaustausch wurden dabei kreativ in den Raum übersetzt: Die ausgestellten Bücher fanden sich auf Tischtennispla en wieder, und gra- sche Markierungslinien sorgten für räumliche E ekte. Die dazugehörigen Ping-Pong-Tuniere machten den diesjährigen Stand der Kunsthochschule zum interaktiven Treffpunkt für Verleger*innen, Designer*innen und Studierende.

Teilnehmer Anna Bierler, Silvan Händeler, Swantje Malz, Duc Quang Nguyen, Lea Rommel, Alpaslan Karaaslan, Mareike Hofner, Antonia Stoyke, Maja Zagorska, Frederik Bösing, Olga Bazilevich
Betreuung Lena Panzlau
ProjektkategorieProjekt Projekt-Fächer BA/MA Visuelle Kommunikation
Buchmesse
Buchmesse
Buchmesse
Alle Rechte vorbehalten Silvan Händeler
Ping Pong
Ping Pong
Ping Pong
Alle Rechte vorbehalten Anna Bierler