Wintersemester 2012/13, VK_Startseite

Ödland / Out of Balance

Henriette Klara Artz, Sebastian Jehl und Julia Pietschmann beschäftigten sich mit dem Themenkomplex „Einsamkeit“. Sie entwickelten interessante qualitativen Methoden der Untersuchung und der Darstellung – so befragten sie z.B. Studierende nach der Kenntnis ihrer Nachbarn und liessen sie dabei eine Zeichnung des eigenen Wohnhauses anfertigen. Oder sie ließen Zeichnungen der zurückgelegten Wege eines Tages anfertigen und verglichen zwischen Wegen, die für die Arbeit zurückgelegt wurden und Wegen die für soziale Kontakte in der Freizeit zurückgelegt wurden. Gebündelt wurden die Texte, Grafiken, Plakate und Photos und Interviews in einer Schachtel.

 

Das Projekt erhielt eine mit 400€ dotierte Anerkennung des Wettbewerbs.

Teilnehmer Henriette Klara Artz, Sebastian Jehl, Julia Pietschmann
Betreuung Prof. Barbara Junge, Alexander Jordan, Tawan Arun
ProjektkategorieSemesterprojekt
10.jpg
10.jpg

Alle Rechte vorbehalten
2.jpg
2.jpg

Alle Rechte vorbehalten
1.jpg
1.jpg

Alle Rechte vorbehalten
3.jpg
3.jpg

Alle Rechte vorbehalten
11.jpg
11.jpg

Alle Rechte vorbehalten
4.jpg
4.jpg

Alle Rechte vorbehalten
5.jpg
5.jpg

Alle Rechte vorbehalten
6.jpg
6.jpg

Alle Rechte vorbehalten
7.jpg
7.jpg

Alle Rechte vorbehalten
8.jpg
8.jpg

Alle Rechte vorbehalten
9.jpg
9.jpg

Alle Rechte vorbehalten
12.jpg
12.jpg

Alle Rechte vorbehalten
13.jpg
13.jpg

Alle Rechte vorbehalten