Wintersemester 2014/2015, BA/MA Produkt-Design

Lernen in Bewegung

Nach Maria Montessori wird die Lernumgebung

als „dritter Erzieher“ bezeichnet.

Sie soll so gestaltet sein,

dass selbständiges, selbstgesteuertes

Lernen und die handlungsorientierte,

selbsttätige Aneignung von Kompetenzen,

die konsequente Individualisierung

und Differenzierung des Unterrichts

möglich werden. Voraussetzung

dafür ist eine mobile Umgebung, die

dem Bewegungsbedürfnis der Kinder

gerecht wird.

In einem 5 wöchigen Projekt wurden im Austausch mit der Montessori Gemeinschaftsschule Buch Möglichkeitsfelder eröffnet, die prototypisch in Entwürfen umgesetzt wurden.

Hospitationen und feedback Runden mit SchülerInnen und Lehrerinnen begleiteten den Prozeß.

ProjektkategorieProjekt Projekt-Fächer BA/MA Produkt-Design