Wintersemester 2017/2018, Bildhauerei Bildhauerei_Startseite

KUNST UM DIE MOORWIESE

Ein im Mai 2017 erneuerter Weg in Bad Saarow umrundet in wunderschöner Landschaft eine geschützte Moorwiese. Auf der einen Seite wird der historische »Künstlerkiez Dudel« gestreift. Die dort noch teilweise erhaltenen Häuser sind Dokumente kulturgeschichtlicher Entwicklungen des frühen 20. Jahrhunderts. »Neues Bauen« und Expressionismus sowie erstes Aufkeimen biologisch-dynamischer Landwirtschaft (Demeterhöfe) lassen sich hier exemplarisch erwandern.

 

Auf Anregung des RotaryClubs Bad Saarow soll in Zusammenarbeit mit der weißensee kunsthochschule berlin rund um den »Dudel« eine Kunstmeile entstehen. Die Arbeiten von Studierenden nehmen Bezug auf die ehemaligen Anwohner (Maler, Bildhauer, Architekten und Sportler). Während des Wintersemesters 2016/17 sind zehn künstlerische Projektvorschläge entworfen worden, die den Spaziergänger_innen nun auf großen Bautafeln vorgestellt werden.

 

Am Sonnabend, den 7. Oktober 2017 um 15.00 wird zur Eröffnung eingeladen, draußen bei der Abzweigung des Wiesenweges von der Moorstrasse/ Bad Saarow, zwischen den Nummern 11 und 13. In Anwesenheit Studierender und Lehrender werden der Wiesenweg gemeinsam begangen und die einzelnen Projektvorschläge vorgestellt. Am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 um 19 Uhr wird die Bad Saarower Öffentlichkeit zu einer Einführung und Diskussion ins Scharwenkahaus eingeladen.

 

Projektvorschläge von: Amer Alakel, Lisa Algayer, Carroll Chaves, Chloe Pare Anastasiadou, Kristine Chkhaidze, Simon Kalmbach, Nikos Metaxas, Aiko Shimotsuma, Shelley Tootell, Zeng Yong.

 

Leitung: Professor Hannes Brunner, Professor Dr. Matthias Bleyl und die Lehrbeauftragten Ulrike Mohr und Andreas Schlaegel.

 

Die Tafeln am Rundweg um die Moorwiese stehen bis zum 12. November 2017. 

ProjektkategorieProjekt Projekt-Fächer Bildhauerei
Bad Saarow
Bad Saarow
Projekttafeln an der Moorwiese
Alle Rechte vorbehalten