Wintersemester 2017/2018, BA/MA Visuelle Kommunikation VK_Startseite

Editorial Design, reconstruction 2017

ritual

welt

 

Ein Ritual (von lateinisch ritualis ‚den Ritus betreffend‘, rituell) ist eine nach vorgegebenen Regeln ablaufende, meist formelle und oft feierlich-festliche Handlung mit hohem Symbolgehalt. Sie wird häufig von bestimmten Wortformeln und festgelegten Gesten begleitet und kann religiöser oder weltlicher Art sein. (Wikipedia)

 

Überall auf der Welt pflegen Menschen bestimmte Formen des Zusammenkommens, eines wiederholten, weitergegeben Ablaufs gemeinsamer Handlungen. Diesen Zusammentreffen geht eine faszinierende Kraft aus, weshalb sie sich, teilweise über Jahrhunderte hinweg, als Ritual manifestieren. Für Uneingeweihte können diese Handlungen hingegen befremdlich wirken.

 

Eine Auswahl von Bildern geht dem Phänomen nach und stellt die Fremde in Frage. Gibt es Übereinstimmungen, eine universelle Sprache, Symbole, die immer wieder aufgegriffen werden? Egal ob in religiösem, sozialem oder politischem Kontext, in Europa, Nordamerika oder Asien?

 

Bedingt durch durch Druck- und Bindeverfahren (doppelseitige Bögen, ohne „korrektes“ Ausschießen aufeinandergelegt) werden Bilder unterschiedlicher Kontexte jeweils mittig geteilt und einem anderen gegenübergestellt, wobei sie eine neue Doppelseite mit bilden.

Teilnehmer Silvan Händeler
ProjektkategorieSemesterprojekt Projekt-Fächer BA/MA Visuelle Kommunikation
ritual welt
ritual welt

Alle Rechte vorbehalten
ritual welt
ritual welt

Alle Rechte vorbehalten
ritual welt
ritual welt

Alle Rechte vorbehalten
ritual welt
ritual welt

Alle Rechte vorbehalten