Modellbau und Holz

Metallwerkstatt:

Mögliche Arbeiten:
Metallbearbeitung, Kunststoffbearbeitung (in kleinem Umfang), Spritzarbeiten unter Vorbehalt (keine Kabine vorhanden)

Ausstattung:
Universale Fräsmaschine (horizontal, vertikal), 2 Drehmaschinen,
Kombinierte Dreh-Drechselbank, Drehmeißelschleifmaschine,
Metallbandsäge, Tischbohrmaschine, Säulenbohrmaschine,
Motorische Tafelschere, Hebelblechschere, Schwenkbiegemaschine mit Segmentaufteilung, Biegeapparat, Tellerschleifer, Vakuum-Tiefziehanlage

 

Holzwerkstatt:

Der Fachbegriff Holzbearbeitung ist die erste Produktionsstufe von Rohholz zu Holzhalbwaren (Schnittholz, KVH, Holzwerkstoffe und Profilbretter). Die Branche beinhaltet die Säge-, Holzleimbau-, Hobel- und Holzwerkstoffindustrie. Im weiteren, nicht fachlichen Sinn kann jede Art der Holzarbeit: zerspanen, imprägnieren, biegen und raspeln, darunter verstanden werden.

Unter Holzbearbeitung versteht man das Herstellen und Bearbeiten von Werkstücken aus Holz mit Werkzeugen. Die teils direkt als Güter in den Gebrauch gehen, teils als Bauteile mit vorgegebenen geometrischen Bestimmungsgrößen (unter Einhaltung bestimmter Toleranzen und Oberflächengüten) in andere Gütern zu funktionsfähigen Erzeugnissen montiert werden.

Personen